PANNONIAN SYMPHONY ORCHESTRA

aus Studendenten und Absolventen der

Musikuniversität Oberschützen

Leitung: CHRIS DER BERG

 

Das Orchester:


Seit Bestehen des Instituts Oberschützen als selbstständiger Teil der Musikuniversität Graz, gibt es ein Universitätsorchester (früher Hochschulorchester) Zunächst als Kammerorchester mit Studenten und Professoren der “Expositur“, wie sie damals bezeichnet wurde, und seit vielen Jahren als großes Sinfonieorchester  mit Studenten des Instituts. Viele renommierte Solisten und Orchestermusiker, die Heute in den Spitzenorchestern Österreichs (Wiener Philharmoniker, - Symphoniker, Bruckner Orchester Linz, etc.) , oder in Orchestern innerhalb und außerhalb Europas tätig sind, sammelten ihre ersten Erfahrungen im Oberschützer Universitätsorchester. Junge Talente“ aus aller Herren Länder“ wirken auch beim Projekt: „KIXX-Symphonics“ mit. Ist doch die Zusammenarbeit mit einer Rockband in dieser Größenordnung und auf solchem Niveau eine Möglichkeit, die sich den“ jungen Klassikern“ nicht jeden Tag bietet. Österreich, Ungarn, Deutschland, USA, Japan, China, Georgien, Dänemark, Spanien und die Slowakei sind noch nicht alle Länder, aus denen Junge Musiker in Oberschützen ausgebildet werden.


„Chris der Berg“:



Unter diesem Namen betreibt der gebürtige Kölner Projekte fernab seiner klassischen Tätigkeiten als Solist, Kammer-und Orchestermusiker und als Instrumentallehrer.


Zahlreiche Konzertreisen, sowie Schallplatten und CD Aufnahmen mit dem Linde-Consort Basel, der Kamerata Akademika Salzburg, dem Großen Orchester-Recreation Graz und vielen anderen.


Mitbegründer des Kontrabassquartetts „Circus Bassissimus“ bestehend aus Mitgliedern der Wiener Symphoniker und –Philharmoniker.

Mitbegründer des Trio Gemärch, welches auf Initiative von Folke Tegetthoff gegründet, ausschließlich eigene Kompositionen der Mitglieder Thomas-Maria Monetti (Git.) Hubert Salmhofer (Bassetthorn) und Christian Berg (Kontrabass) spielt. Viele CD`s mit Folke Tegetthoff sind im Laufe der 17 jährigen Zusammenarbeit entstanden. Die erste „reine Musik CD“ ist soeben erschienen.


Als ErfinderArrangeur und Frontman der Gruppe „Chris der Berg und die Unverbrauchten“ lebt Christian Berg seine Leidenschaft für Rockmusik im Allgemeinen und für den musikalischen Kosmos von Frank Zappa im Speziellen aus.


Als Pädagoge ist er seit einigen Jahren an der Musikschule Hartberg und an der Uni Graz tätig.